Offizielle Einweihung des muslimischen Grabfeldes in Baden am 1. September 2018

Offizielle Einweihung des muslimischen Grabfeldes in Baden am 1. September 2018

Im Rahmen des Schweizerischen Tages des Friedhofs, der in Baden zum ersten Mal durchgeführt wird, werden im Friedhof Liebenfels die neuen Grabfelder, darunter auch das erste muslimische Grabfeld im Aargau (wir berichteten), eingeweiht und die Broschüre «Der Friedhof Liebenfels» vorgestellt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer. Lesen Sie dazu auch... Mehr
Opferfest (‚Id al-Adha) ist am 21. August 2018

Opferfest (‚Id al-Adha) ist am 21. August 2018

Das Opferfest (arab. 'Id u-Adha) zum Ende der diesjährigen Pilgerfahrt (arab. Haddsch) ist am Dienstag, 21. August 2018. Dies teilen das ImanZentrum  in Volketswil und die Siftung Islamische Gemeinschaft in Zürich mit. [caption id="attachment_802" align="alignright" width="300"] Eid-ul-Adha Mubarak Blue Scene Vector Graphic Card Design[/caption] Die meisten Moscheen führen das traditionelle Festgebet in ihren... Mehr
Neue Buchrezension: Islam in Europa – Begegnungen, Konflikte und Lösungen

Neue Buchrezension: Islam in Europa – Begegnungen, Konflikte und Lösungen

Die vorliegende Neuerscheinung im Waxmann-Verlag möchte gemäss dem Herausgeber einen Beitrag zur Versachlichung des Islamdiskurses beitragen, indem durch wissenschaftlich-fundierte Forschung eine konstruktive und sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema «Islam im europäischen Kontext» erleichtert werden soll. Dies gelingt zu einem guten Teil, auch wenn es in manchen Beiträgen nur so von... Mehr
Aargauer Spitäler lassen Pflegerinnen mit Kopftuch zu

Aargauer Spitäler lassen Pflegerinnen mit Kopftuch zu

Im Aargau wird in der Pflege das Tragen von Kopftüchern toleriert. Wichtig sei aber, dass Hygiene-Standards eingehalten würden, heisst es in den Spitälern, die die Aargauer Zeitung zu diesem Thema befragt hat. Ausgelöst hatte diese Recherche offenbar eine AZ-Leserin, die sich per E-mail bei der Redaktion beschwert hatte: «Im Aufzug... Mehr
Wie steht es mit der Gewaltbereitschaft junger Muslime in der Schweiz: ein Interview mit Pascal Gemperli von der FIDS

Wie steht es mit der Gewaltbereitschaft junger Muslime in der Schweiz: ein Interview mit Pascal Gemperli von der FIDS

In einem Interview mit der NZZ äusserst sich Pascal Gemperli, Sprecher der Föderation islamischer Dachorganisationen der Schweiz, zu einer neuen Langzeitstudie der Uni Zürich, die zum Schluss kommt, dass das Gewaltrisiko bei muslimischen Jugendlichen erhöht sei.  Gemperli hat Zweifel, dass der Islam das bestimmende Element für Jugendgewalt sein soll. Dies widerspreche... Mehr
Islamisches Familienlager findet dieses Jahr im Schwarzwald statt

Islamisches Familienlager findet dieses Jahr im Schwarzwald statt

Das traditionelle islamische Familienlager findet heuer vom 14.-16. September 2018 in Bonndorf im süddeutschen Schwarzwald statt. Dieses Jahr konnte die deutsch-türkische Bloggerin und Aktivistin Kübra Gümüsay gewonnen werden. Die studierte Politikwissenschaftlerin aus Hamburg mit türkischen Wurzeln betätigt sich als Journalistin, Aktivistin und Referentin. Als freie Autorin schreibt sie für Medien... Mehr
Neue Buchrezension: Der Islam im europäischen Zusammenleben

Neue Buchrezension: Der Islam im europäischen Zusammenleben

In seiner Dissertation erarbeitet Hakan Aydin, promovierter Theologe und Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, die Konturen eines in Europa lebbaren Islam heraus. Er stützt sich dabei auf die fünf Prinzipien der islamischen Rechtsprechung, u.a. das Prinzip der Ausräumung von Schwierigkeiten, also das Prinzip der Erleichterung. Lesen Sie hier... Mehr
Keller-Messahli will elektronische Karte aller Moscheen in der Schweiz erstellen.

Keller-Messahli will elektronische Karte aller Moscheen in der Schweiz erstellen.

Und wieder ein Vorstoss von Saïda Keller-Messahli, der Präsidenten des Forums für eineni fortschrittlichen Islam (FFI). Dieses Mal möchte sie eine elektronische interaktive Karte der rund 300 Moscheen in der Schweiz erstellen, um mehr Transparenz zu schaffen. Gemäss einem Bericht in der Basler Zeitung braucht sie für Aufbau und Betrieb... Mehr
Sozialdemokratin Stephanie Siegrist gegen öffentlich-rechtliche Anerkennung des Islam

Sozialdemokratin Stephanie Siegrist gegen öffentlich-rechtliche Anerkennung des Islam

Eine neue Gruppe um die Basler Juristin Stephanie Siegrist will keine öffentlich-rechtliche Anerkennung der islamischen Dachverbände, keine Kopftücher an öffentlichen Schulen für Lehrerinnen und Minderjährige und an Gerichten und ist gegen die Burka. Die Gruppe, bestehend aus Siegrist, der Basler Grossrätin Ursula Metzger, der Journalistin Monika Zech und dem Lausanner... Mehr
Bereits erste Beerdigung auf muslimischem Grabfeld in Baden

Bereits erste Beerdigung auf muslimischem Grabfeld in Baden

Wie der Verband Aargauer Muslime (VAM) berichtet, wurde am 13. Juni 2018, also nur 9 Tage nach der offiziellen Eröffnung, der erste Verstorbene auf dem neuen muslimischen Grabfeld in Baden bestattet.  «Innâ Li-llahi wa innâ ilayhi râdschi'ûn. - Zu Allah gehören wir, und zu Ihm ist unsere Rückkehr.» Rund 250... Mehr