Österreichische Regierung will 7 Moscheen schliessen

Österreichische Regierung will 7 Moscheen schliessen

Am 8. Juni 2018 kündigte die Österreichische Regierung unter Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) anlässlich einer Pressekonferenz die Schliessung von 7 Moscheen an. Das für Religionsfragen zuständige Kultusamt begründete die Schliessung demnach mit Verstössen gegen das Islamgesetz. Wegen verbotener Auslandsfinanzierung könnten zudem bis zu 40 Imame des Dachverbands der türkischen Moscheegemeinden... Mehr
Jugendliche in Deutschland haben ein negatives Bild des Islam

Jugendliche in Deutschland haben ein negatives Bild des Islam

Zu diesem Schluss kommt eine Studie, welche die Universität Duisburg-Essen im Auftrag der Stiftung Mercator durchgeführt hat. Durchgeführt wurde sie von einem Team von drei Forscherinnen, welche dazu Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen befragt haben. Als Hauptkritikpunkte kristallisierten sich dabei Themen wie Geschlecht und Glaubenspraxis sowie die angeblich verbreitete Gewalt... Mehr
Eröffnung des ersten muslimischen Grabfeldes im Kanton Aargau

Eröffnung des ersten muslimischen Grabfeldes im Kanton Aargau

Nachdem Anfragen bei verschiedenen Gemeinden mit einem relativ hohen muslimischen Bevölkerungsanteil zu keinem Ergebnis geführt hatten, war im Jahre 2007 ein Vorstoss auf Ebene der Gemeinedeammänner (so heissen die Gemeindepräsidenten im Aargau) lanciert worden. Aber auch dieser blieb erfolglos genauso wie Gespräche mit den Aargauer Landeskirchen, den Landbesitzern der Friedhöfe.... Mehr
Ein Imam und ein Rabbi aus Zürich erhalten den ersten jüdischen Dialogpreis

Ein Imam und ein Rabbi aus Zürich erhalten den ersten jüdischen Dialogpreis

Imam Muris Begovic und Gemeinderabbiner Noam Hertig haben am 29. Mai 2018 vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund und der Plattform der liberalen Juden der Schweiz den ersten Dialogpreis verliehen bekommen. Sie erhielten diese Auszeichnung für ihre unermüdliche Arbeit, Muslime und Juden an einen Tisch zu bringen. Gemäss Webseite des Dialogpreises spielt für beide... Mehr
EuGH-Urteil: Rituelle Schlachtungen ohne Betäubung sind nur im Schlachthof erlaubt

EuGH-Urteil: Rituelle Schlachtungen ohne Betäubung sind nur im Schlachthof erlaubt

Laut EU-Verordnung von 2009 müssen Tiere generell vor dem Schlachten betäubt werden. Eine Ausnahme gilt für «bestimmte religiöse Riten». Diese Schlachtungen ohne Betäubung sind in Europa nur in zugelassenen Schlachthöfen zulässig. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Geklagt hatten muslimische Verbände in Belgien. Zwischen 1998 und 2014 durften Schlachtungen... Mehr
Ständerat will keine Spezialregelung für Moscheen

Ständerat will keine Spezialregelung für Moscheen

Eine Motion von Lorenzo Quadri (Lega/TI), die verlangte, dass Moscheen und Imame keine Gelder aus dem Ausland mehr annehmen dürfen, wurde verworfen. Ausserdem sollten Imame gezwungen werden, Predigten in einer Landessprache zu halten. Interessant ist die Replik von Justizministerin Simonetta Sommaruga auf den Vergleich mit Österreich, wo es solche Regelungen... Mehr
Das islamische Lager 2018 findet von 14.-16. September statt

Das islamische Lager 2018 findet von 14.-16. September statt

Dieses Jahr gibt es eine Premiere: Das traditionelle islamischen Lager findet nicht in der Schweiz, sondern im süddeutschen Schwarzwald statt, und zwar vom 14. bis 16. September 2018 im Gästehaus Steinabad in der Nähe von Bonndorf (siehe Google Maps). Steinabad liegt ca. 3 km von Bonndorf entfernt im ruhigen und waldigen Steinatal.... Mehr
Schaffhausen erhält eine neue Moschee

Schaffhausen erhält eine neue Moschee

Die Stadt Schaffhausen hat das Baugesuch für eine neue Grossmoschee bewilligt. Für die Planung und Finanzierung einer neuen Moschee hatten sich drei bestehende Moscheevereine in Schaffhausen und Neuhausen, deren Mitglieder vornehmlich aus der Türkei und dem Balkan stammern, zsammengeschlossen. Nach einer Vorbereitungszeit von rund 5 Jahren hat Stadtschreiber Christian Schneider gegenüber... Mehr
Weiterbildungslehrgang für muslimische Seelsorge und Beratung im religiösen Kontext

Weiterbildungslehrgang für muslimische Seelsorge und Beratung im religiösen Kontext

Das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) der Universität Freiburg bietet zusammen mit der vom Kanton Zürich und vom Dachverband Islamischer Organisationen Zürich (VIOZ) gegründeten Trägerschaft den Weiterbildungslehrgang «Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext» an. Der Lerhgang, der im September und Oktober 2018 in Zürich stattfinden wird, richtet... Mehr
70 muslimische Gelehrte veröffentlichen Fatwa gegen Gewalt und Terrorismus

70 muslimische Gelehrte veröffentlichen Fatwa gegen Gewalt und Terrorismus

Nach Angaben von The Associated Press (siehe AP online Artikel vom 12. Mai 2018) wurde die Fatwa anlässlich einer Konferenz in Bogor in Indonesien, an der Gelehrte aus Pakistan, Afghanistan und Indonesien teilnahmen, veröffentlicht. An der Konferenz, welche durch den Indonesian Ulema Council organisiert worden war, ging es um Wege,... Mehr