Claude-Alain Humbert: Religionsführer Zürich

Claude-Alain Humbert: Religionsführer Zürich

370 Kirchen, religiös-spirituelle Gruppierungen, Zentren und weltanschauliche Bewegungen der Stadt Zürich   Auf rund 600 Seiten befasst sich der Autor mit Entstehungsgeschichte, Lehre, Organisation und Verbreitung von Kirchen, Orden, muslimischen, buddhistischen, hinduistischen und anderen religiösen Gemeinschaften, Freikirchen, spirituellen Vereinigungen, Ufo-Bewegungen und viele anderen. --- von Hamit Duran, Turgi --- Im... Mehr
Lise J. Abid: Journalistinnen im Tschador – Frauen und gesellschaftlicher Aufbruch im Iran

Lise J. Abid: Journalistinnen im Tschador – Frauen und gesellschaftlicher Aufbruch im Iran

Ein hochinteressantes Buch von Jamila Abid, das die Hintergründe der iranischen Gesellschaft auf eindrückliche Art und Weise schildert. --- von Hamit Duran, Turgi --- In den vergangenen Monaten wurde in den Medien regelmässig über den Iran berichtet. Anlass dazu gab es mehr als genug. Da war das schwere Erdbeben, das... Mehr
Buchrenzension Allahs Kinder

Philpp Dreyer: Allahs Kinder sprechen Schweizerdeutsch

Die Muslime bilden mit über 200’000 Angehörigen unterschiedlichster nationaler Herkunft die zweitgrösste Religionsgemeinschaft in der Schweiz. Trotzdem wird die Präsenz von Muslimen – auch von Muslimen Schweizer Herkunft – immer noch als etwas Fremdes, nicht zu dieser Gesellschaft Gehörendes empfunden.     --- von Hamit Duran, Turgi --- Am  11.... Mehr
Bestattungen im Islam

Bestattungen im Islam

Nach Eintreten des Todes muss der Leichnam nach islamischen Vorschriften für das Begräbnis vorbereitet werden. Dazu gehört auch, dass der Leichnam möglichst rasch begraben und damit die Würde des Verstorbenen bewahrt wird. Was ist zu tun mit einem im Sterben liegenden Muslim oder einer Muslima? Der oder die Sterbende ist... Mehr
Bestattungsmöglichkeiten in der Schweiz

Bestattungsmöglichkeiten in der Schweiz

In der Schweiz gibt es in einigen Städten wie Zürich, Luzern, Bern, Basel, Winterthur, Baden und Genf die Möglichkeit, Musliminnen und Muslime in einem separaten Grabfeld nach islamischen Regeln zu bestatten. Für nähere Informationen wende man sich an die verschiedenen regionalen oder kantonalen Verbände, die in unserer Linksammlung aufgeführt sind.... Mehr
Bio-Traubenschorle bei Coop ohne Gelatine gefiltert (2009)

Bio-Traubenschorle bei Coop ohne Gelatine gefiltert (2009)

    Frau Aline Petermann, Sachbearbeiterin Konsumentendienst bei Coop, schreibt in einem E-mail vom 11. Mai 2009: «Besten Dank für Ihre E-Mail. Sie möchten wissen, ob die Bio Traubenschorle mit Gelatine gefiltert wird.Nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung können wir Ihnen mitteilen, dass in keinem der Produktionsschritte Gelatine zum Einsatz kommt.Wir hoffen,... Mehr
Achtung bei Trauben- und klaren Apfelsäften! (2009)

Achtung bei Trauben- und klaren Apfelsäften! (2009)

  So schreibt Aline Petermann, Sachbearbeiterin Konsumentendienst bei Coop in einem E-mail vom 9. Februar 2009: «Leider können wir nicht garantieren, dass die Endprodukte zu 100% frei von Rückständen aus der Behandlung mit Gelatine sind. Kundinnen und Kunden, welche solche Produkte nicht konsumieren möchten, empfehlen wir, den naturtrüben Süssmost zu... Mehr
Tierische Stoffe in vegetarischen Lebensmitteln (2009)

Tierische Stoffe in vegetarischen Lebensmitteln (2009)

  Das leidige Thema über tierische Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, wo solche eigentlich nichts zu suchen haben, beschäftigt regelmässig auch die muslimischen Konsumentinnen und Konsumenten. Oder: E-Nummern identifizieren ist der muslimische Volkssport. Die Februar-Ausgabe von 2009 der Konsumenten-Zeitschrift SALDO zeigt in einem guten Überblick, dass immer noch in vielen Nahrungsmitteln tierische... Mehr
«Extrawurst» für muslimische Rekruten? (2010)

«Extrawurst» für muslimische Rekruten? (2010)

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel, der am 18. April 2010 in der NZZ am Sonntag erschienen ist. Mehr