Keller-Messahli will elektronische Karte aller Moscheen in der Schweiz erstellen.

Und wieder ein Vorstoss von Saïda Keller-Messahli, der Präsidenten des Forums für eineni fortschrittlichen Islam (FFI). Dieses Mal möchte sie eine elektronische interaktive Karte der rund 300 Moscheen in der Schweiz erstellen, um mehr Transparenz zu schaffen. Gemäss einem Bericht in der Basler Zeitung braucht sie für Aufbau und Betrieb 180'000 Franken und hat deshalb diverse Kantone angefragt, bis jetzt jedoch ohne grossen Erfolg.

Man darf gespannt sein, wie dieses Projekt weitergeht... 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf BAZ online vom 28.6.2018.

Drucken E-Mail