• Home

Bismillah


Im Namen Allah's, des Gnadenreichen, des Barmherzigen

 

Hier finden Sie zahlreiche Infos über den Islam und die Muslime in der Schweiz. Wir freuen uns über alle Besucher, die mehr über unsere Religion und unsere Glaubensgemeinschaft erfahren und entdecken wollen! Wir wünschen Ihnen viel Spass und bedanken uns herzlich für Ihr Interesse!

Hadsch - Die Pilgerreise nach Mekka

Die Pilgerfahrt ist eines der 5 Säulen des Islams. Diese Säule ist für jeden Muslim verpflichtend, ob Mann oder Frau, vorausgesetzt er/sie ist finanziell und gesundheitlich in der Lage dazu. Die Pilgereise findet im letzten Monat des islamischen Kalenders (Zil-hadsch) statt. 

Voraussetzungen für die Pilgerreise sind, dass man Muslim/a, frei, erwachsen oder reif genug und geistig gesund ist. Man muss sich ebenso die Reise leisten können und seine Vertrauten zu Hause während des Aufenthalts versorgen. Die Belohnung für die Reise ist das Paradies.

Diesjährige Pilgerereise findet vom 19.August bis 23 August. statt. Lesen Sie den Artikel aus unseren Beiträgen. 

 

Erläuterungen zur Haddsch

 

kabah wallpaper

Opferfest ('Id al-Adha) ist am 21. August 2018

eid ul adha mubarakDas Opferfest (arab. 'Id u-Adha) zum Ende der diesjährigen Pilgerfahrt (arab. Haddsch) ist am Dienstag, 21. August 2018.

Dies teilen das ImanZentrum in Volketswil und die Siftung Islamische Gemeinschaft in Zürich mit.

Die meisten Moscheen führen das traditionelle Festgebet in ihren eigenen oder angemieteten Räumlichkeiten durch. Daneben besteht die Möglichkeit, am gemeinsamen Festgebet, das von den folgenden Gemeinschaften in Zürich organisiert wird, teilzunehmen. Die Predigten werden auf Deutsch übersetzt. 


1. Islamische Gemeinschaft Zürich

AdresseStadthalle Dietikon, Fondlistrasse 15,  8953 Dietikon
Siehe Flyer.
Zeit: 08:45 Uhr


2. ImanZentrum Volketswil

Adresse: Juchstrasse 15, 8604 Volketswil
Zeit: 07:00 Uhr


Wir wünschen allen Musliminnen und Muslimen gesegnete Festtage: Kullu 'âm wa antum bi-khayr.

 Ihr islam.ch-Team.

Sanfte Öffnung für die Nachbarn

Bildquelle: http://www.derbund.ch

Die Stadt Bern macht es vor!

Auf dem muslimischen Grabfeld in Bern dürfen nun auch Muslime aus Nachbargemeinden bestattet werden. Doch was passiert anderswo? Wohl wenig bis gar nichts.

Das berichtet der Bund in ihrer Onlineausgabe:
Lesen Sie den Artikel hier

Drucken E-Mail

FIDS: Aufruf zu Frieden

Bildquelle: http://www.nzz.ch

Die Organisation FIDS (Föderation islamische Dachverbände Schweiz) zeigt sich bestürzt über die aktuellen Erreignisse in Deutschland und in Zürich.

Lesen Sie die Stellungnahme auf"fids.ch" Hier

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...