Loading Map....

Café Palestine Zürich: Hebron – Aussen- und Innensicht

Datum/Zeit
Date(s) - 23/02/2020
15:00

Ort
Bäckeranlage Zürich


Diese mal im Gespräch mit:

  • Laila (Women in Hebron) und
  • Laura (International Solidarity Movement)

Sumud – mit Frauen Power

(Lailas Beitrag englisch, bei Bedarf Flüsterübersetzung)

Laila führt zusammen mit ihrer Schwester Nawal die Kooperative „Women in Hebron“.

Durch die Produktion und den Verkauf palästinensischer Kunsthandwerksartikel sichert diese ein Einkommen für über 150 Frauen und deren Familien. Laila ist die einzige Frau, die einen Stand auf dem alten Markt in Hebron betreibt.

Sie reist regelmässig um die Welt, um die Geschichte ihrer Kooperative zu erzählen und über die Situation in Hebron zu berichten. „My university is the shop“ sagt Laila, wenn sie erklärt, wie die Kooperative ihr und vielen anderen Frauen zur Emanzipation verholfen hat.
https://www.womeninhebron.com

Laura ist eine Schweizer Studentin, die Laila diesen Sommer in Hebron während ihres Einsatzes mit dem International Solidarity Movement (ISM) kennengelernt hat.

ISM ist eine palästinensisch geführte Organisation, die sich mit internationalen Freiwilligen an gewaltfreien direkten Aktionen der palästinensischen Bevölkerung beteiligt und die tagtäglichen Menschenrechts-Verletzungen unter der israelischen Besatzung dokumentiert und veröffentlicht.
https://palsolidarity.org

Weitere Infos: Siehe Flyer.