UPDATE: Schutzkonzept für muslimische Gemeinschaften in der Schweiz

UPDATE: Schutzkonzept für muslimische Gemeinschaften in der Schweiz

Das vorliegende Schutzkonzept ersetzt alle vorherigen Versionen. Es orientiert sich an den Vorgaben des Bundes mit Gültigkeit ab 29. Oktober 2020 und sollte als Grundlage dienen. Da die Umsetzung der Massnahmen von Kanton zu Kanton unterschiedlich aussehen, müssen die kantonalen Vorgaben beachtet werden. Kantonale islamische Dachverbände bieten in der Regel... Mehr
Die Fids nimmt Stellung zum unglücklichen Ereignis in Wien: Terroranschläge treffen uns alle!

Die Fids nimmt Stellung zum unglücklichen Ereignis in Wien: Terroranschläge treffen uns alle!

Die Terroranschläge in Wien haben uns alle in tiefe Trauer gestürzt und fassungslos zurückgelassen. Die FIDS verurteilt diese feigen und verabscheuungswürdigen Attentate aufs Schärfste. Als Teilnehmer dieser Gesellschaft empfinden wir gleichzeitig tiefe Trauer, Mitleid, Ratlosigkeit und Schmerz. Diese feigen und blutigen Attentäter reissen unschuldige Menschen aus ihrem Leben und stürzen... Mehr
Neue ab dem 29. Oktober gültige Hinweise für Moscheen

Neue ab dem 29. Oktober gültige Hinweise für Moscheen

Der Bundesrat hat neue Corona-Schutzmassnahmen beschlossen. Die Regelung für Gemeinschaftsgebete mit max. 50 Personen gilt auch für das Totengebet. Daher empfiehlt sich das Freitagsgebet nicht ganz abzusagen, sondern zwei (oder mehrere) Gebete mit einem genügenden Zeitabstand zu organisieren, so dass sich die Gruppen nicht vermischen.     Mehr
Woche der Religionen 7.–15. NOVEMBER 2020

Woche der Religionen 7.–15. NOVEMBER 2020

Gemeinsam für Begegnung und Dialog Wie bewältigen die Religionsgemeinschaften die aktuelle Pandemie? Welche Bedeutung misst das Fernsehen den Religionen zu? Wie verändert sich das Verhältnis von Kirche und Staat? Diesen und vielen anderen Themen geht die 14. «Woche der Religionen» am 7.–15. November in der ganzen Schweiz nach. Die Pandemie... Mehr
Neue Schutzmassnahmen gegen COVID-19 ab 19. Oktober

Neue Schutzmassnahmen gegen COVID-19 ab 19. Oktober

Der Bundesrat hat ab dem 19. Oktober 2020 schweizweit neue Schutzmassnahmen gegen Covid-19 beschlossen: In Innenräumen gilt eine gesetzliche Maskenpflicht für: Restaurations-, Bar- oder Clubbetriebe, Diskotheken und Tanzlokale alle öffentlichen Veranstaltungen private Veranstaltungen ab 15 Personen öffentlich zugängliche Innenräume von Einrichtungen und Betrieben sowie in Zugangsbereichen des öffentlichen Verkehrs (Bahnhof,... Mehr
Muslimische Seelsorge – zweiter Weiterbildungslehrgang erfolgreich abgeschlossen

Muslimische Seelsorge – zweiter Weiterbildungslehrgang erfolgreich abgeschlossen

Am 16. September 2020 fand die feierliche Verleihung der Zertifikate für die Absolventinnen und Absolventen des zweiten Weiterbildungslehrgangs „Muslimische Seelsorge und Beratung im interreligiösen Kontext“ statt. An dieser Stelle gratulieren wir den Absolventinnen und Absolventen des zweiten Weiterbildungslehrgangs von ganzem Herzen für den Abschluss der Weiterbildung. Wir wünschen ihnen alles... Mehr
Bundesrat ist gegen Kopftuchverbot in staatsnahen Betrieben

Bundesrat ist gegen Kopftuchverbot in staatsnahen Betrieben

Nein, der Bundesrat hat nicht im Sinn, der Post oder den SBB auf die Finger zu klopfen. Die beiden staatsnahen Betriebe erlauben ihrem weiblichen Personal, Kunden am Schalter auch mit einem Kopftuch zu bedienen. Das aber ist der SVP ein Dorn im Auge. Ihre Begründung: Das islamische Symbol stehe für... Mehr
Erfolgreiche Seuchenbekämpfung durch muslimische Ärzte im Mittelalter

Erfolgreiche Seuchenbekämpfung durch muslimische Ärzte im Mittelalter

Im Mittelalter gehörten Seuchen zum Alltag. Während Kranke in Europa in sogenannte Siechenhäuser vor die Stadttore verbannt wurden, in denen Kranke von der Gesellschaft isoliert und meistens von der Gnade wohlhabender Spender abhängig waren, pflegte man im islamischen Kulturraum einen ganz anderen Umgang mit Patienten. Bereits im 8. Jahrhundert gab... Mehr
Mini-Hadsch statt Massenandrang

Mini-Hadsch statt Massenandrang

Die islamische Pilgerfahrt war aufgrund der Corona-Krise massiv eingeschränkt. Amir Dziri erklärt die Folgen für Saudi-Arabien und wie Muslime in der Schweiz davon betroffen sind. Lesen Sie mehr dazu hier. Quelle Text und Bild: reformiert.info Mehr
Eid-ul-Adha 2020/1441

Eid-ul-Adha 2020/1441

Das Opferfest (arab. Id-ul-Adha) zum Ende der diesjährigen Pilgerfahrt (arab. Hajj) ist am Freitag, 31. Juli 2020. Aufgrund der durch die COVID-19-Pandemie verursachten besonderen Umstände findet die diesjährige Hajj unter Ausschluss der nicht in Saudi-Arabien lebenden Musliminnen und Muslime statt (wir berichteten). Auch die Festgebete können aufgrund der COVID-19-Verordnungen nicht... Mehr