Eid ul-Adha Mubarak

Eid ul-Adha Mubarak

Mehr
id mubarak

Eid ul Adha 2021/1442

Das Opferfest (arab. Id-ul-Adha) zum Ende der diesjährigen Pilgerfahrt (arab. Hajj) ist am Dienstag, 20. Juli 2021. Aufgrund der durch die COVID-19-Pandemie verursachten besonderen Umstände findet auch diesjährige Hajj unter Ausschluss der nicht in Saudi-Arabien lebenden Musliminnen und Muslime statt Die Festgebete werden aufgrund der aktuellen COVID-19-Verordnungen vom BAG im... Mehr
Stellungnahme der VIOZ zum Positionspapier der SVP über “Islam und Islamismus in der Schweiz”

Stellungnahme der VIOZ zum Positionspapier der SVP über “Islam und Islamismus in der Schweiz”

Nach der Islam-Debatte ist vor der Islam-Debatte Zürich, 23. Juni 2021 Im Anschluss an die kürzlich erfolgte Überweisung eines Postulats der Sicherheitspolitischen Kommission des Ständerats (SIK-S), in der ein Bericht des Bundesrats zu einem Bewilligungsverfahren und einem öffentlichen Register für Imame sowie einem Auslandfinanzierungsverbot für Moscheen angefordert wird, folgt nun... Mehr
Vielfalt der Frauen berücksichtigen

Vielfalt der Frauen berücksichtigen

Fürwahr, Musliminnen haben es in der Schweiz und anderswo nicht leicht. Doch eine neue alte Vision des Feminismus eröffnet Bündnis-Perspektiven im Engagement auch gegen antiislamischen Rassismus. Das lässt hoffen Von Meral Kaya Lesen Sie den ganzen Beitrag, aufbruch.ch, Nummer 250, 19. Mai 2021, Jahrgang 33 Aufbruch 20-22 Mehr
Spendenaktion: FIDS & Friends

Spendenaktion: FIDS & Friends

Guten Tag und As Salam Alaikum liebe Freunde «Und nicht ein Blatt fällt nieder, ohne dass Allah es weiss.» (An‘am / 59) Die projektbezogene Arbeit der FIDS erfordert weitere finanzielle Mittel. Unsere Zusammenarbeit mit den Behörden und weiteren muslimischen Organisationen, die Rechtsberatungstätigkeit sowie die Medienarbeit, die wir machen, erfordern ebenfalls... Mehr
Ramadan: Der Monat der Besinnung und Einkehr

Ramadan: Der Monat der Besinnung und Einkehr

Morgen am 13.04.2021 beginnt der Monat Ramadan, dem 9. Monat im islamischen Mondkalender. Auch dieses Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie unter besonderen und äusserst ungewohnten Umständen. Auch dieses Jahr gibt es für gläubige Muslime Einschränkungen für die Gemeinsame Gebete (Tarawih) und gemeinsames Treffen beim Iftar (Fastenbrechen) Es handelt sich um eine... Mehr
Die Armeeseelsorge erweitert ihre Partnerschaften mit FIDS und SIG

Die Armeeseelsorge erweitert ihre Partnerschaften mit FIDS und SIG

Die Armeeseelsorge begegnet in der Milizarmee einem Spiegelbild der Gesellschaft. Um dieser Diversität gerecht werden zu können, geht sie den eingeschlagenen Weg weiter und geht neue Partnerschaften mit dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund (SIG) sowie mit der Föderation Islamischer Dachorganisationen der Schweiz (FIDS) ein. Lesen Sie mehr dazu auf vbs.admin.ch, vom... Mehr
GMS Standpunkt „Burkaverbot – quo vadis Helvetia?“

GMS Standpunkt „Burkaverbot – quo vadis Helvetia?“

Das Volk hat gesprochen: Die Schweizerische Bundesverfassung ist um einen Artikel reicher, der sich gegen eine einzelne Minderheit richtet. Es hat damit ein Zeichen gesetzt. Nicht gegen den «politischen Islam» und «Islamismus», sondern zugunsten des «politischen Islams», denn dem ist dieses «Zeichen» nämlich noch so willkommen, unterstützt es doch dessen Narrativ vom Westen, der... Mehr
Bund und Kanton Aargau unterstützen VAM-Projekt zur Bekämpfung von Radikalisierung und Extremismus

Bund und Kanton Aargau unterstützen VAM-Projekt zur Bekämpfung von Radikalisierung und Extremismus

Ende 2017 hat die Schweizer Regierung den sog. Nationalen Aktionsplan zur Verhinderung und Bekämpfung von Radikalisierung und gewalttätigem Extremismus verabschiedet und in Kraft gesetzt. Er ist Teil der Strategie der Schweiz zur Terrorismusbekämpfung, bei der die Prävention von entscheidender Bedeutung ist. Im Rahmen eines Impulsprogramms, das in diesem Zusammenhang ebenfalls verabschiedet wurde,... Mehr
Annahme der Volksinitiative zum Verhüllungsverbot vom 07.03.2021

Annahme der Volksinitiative zum Verhüllungsverbot vom 07.03.2021

Wir sind über das Ergebnis der Abstimmung sehr enttäuscht. Die Enttäuschung ist mit grosser Empörung vermischt. Es wäre zu erwarten gewesen, dass das Schweizer Volk nicht zulassen würde, dass eine Symbolpolitik auf dem Rücken einiger muslimischen Frauen betrieben und ausgetragen wird. Diese Symbolpolitik richtet sich gegen Musliminnen und Muslime. Sie... Mehr